Mit diesen Leistungen sind wir für Sie da:

Eine Bedarfsabklärung bei pflegerischen Leistungen ist gesetzlich vorgeschrieben. Wir erheben und beurteilen den Gesundheitszustand und des Pflegebedarfs für unsere Klienten und erstellen anschliessend ein Pflegeplan. Mithilfe der Bedarfsabklärungen garantieren wir, dass betroffene Personen weder unter- noch überversorgt werden. Bei Ratlosigkeit helfen wir Ihnen gerne mit einer persönlichen Beratung und individueller Bedarfsabklärung.

Wir bauen Vertrauen

Im Alter oder bei Krankheit weiterhin zu Hause wohnen zu können, bedeutet ein hohes Mass an Lebensqualität und Selbstbestimmung. Spitex Care-Win24 betreut pflegebedürftige Personen jeden Alters in den eigenen vier Wänden und unterstützt sie damit in ihrer Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Neben der wichtigen Versorgung der Patienten gehen wir auch auf ihre individuellen Bedürfnisse und Anliegen ein und sorgen für ein gutes Einvernehmen mit den Angehörigen. Damit schaffen wir eine vertrauensvolle Beziehung, die gerade bei einer Betreuung im persönlichen Umfeld unverzichtbar ist.

  • Unterstützung beim Aufstehen und Ankleiden
  • Hilfe bei der allgemeinen Körperpflege sowie beim Duschen und Baden
  • Sorgfältige Zusammenstellung und Abgabe von Medikamenten
  • Fachgerechte Verabreichung von Injektionen
  • Uvm.

Auf und können Sie sich verlassen

Als verlässlicher Spitex-Dienst mit langjähriger Erfahrung kümmern wir uns auch um organisatorische Aufgaben. So nehmen wir eine erste medizinische Einschätzung vor, planen das Vorgehen und definieren die Ziele. Dabei kümmert sich vom ersten Kontakt bis zur Pflege dieselbe Ansprechperson um Sie und Ihre Anliegen. Unsere Teams arbeiten mit einer professionellen Ausrüstung, verfolgen Ihre Therapie und besprechen die Fortschritte mit Ihnen. Um einen optimalen Pflege- und Therapieverlauf zu ermöglichen und den Heilungsprozess aktiv zu unterstützen, stellen wir zudem kostenlos Hilfsmittel wie etwa Rollatoren, Rollstühle oder Pflegebetten zur Verfügung. Mit diesem Massnahmenpaket in den verantwortungsvollen Händen unserer Mitarbeitenden erzielen wir sehr gute Resultate. Da wir einen 24-Stunden-Service mit einem professionellen Nachtdienst anbieten, können Sie beruhigt sein, dass wir auch in Notfällen schnell bei Ihnen zu Hause sind.

Wir unterstützen Menschen, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in der Lage sind. Wir sorgen mit unserem Fachpersonal und qualifizierten Mitarbeitenden für ein sauberes und wohnliches Zuhause, und deren soziales Umfeld diese Aufgabe nicht übernehmen kann. Wir entlasten, ergänzen und unterstützen pflegende Angehörige und Familien.

Häufig gestellte Fragen

Spitex bedeutet spitalexterne Pflege, also Pflege, die ausserhalb des Spitals erbracht wird, meistens zuhause beim Patienten.
Jede Person hat Anrecht auf Pflegeleistungen durch eine Spitex-Organisation, wenn der Bedarf der Leistungen durch eine anerkannte Organisation ausgewiesen ist und ein Arzt die Spitex-Leistungen verordnet.
Die Krankenversicherung bezahlt in der Regel 60 bis 90 Stunden pro Quartal für Pflegeleistungen, welche vom Arzt verordnet wurden. Diese Pflegeleistungen können von Spitex-Organisationen erbracht werden. Wichtig ist, dass die Spitex-Organisation über eine kantonale Spitex-Bewilligung verfügt und somit von der Krankenversicherung anerkannt ist.
Öffentliche wie auch private Spitex-Organisationen müssen eine kantonale Betriebsbewilligung und eine ZSR-Nummer für die Abrechnung mit den Krankenkassen haben. In der Regel verfügen die öffentlichen Spitex-Organisationen zusätzlich über einen Leistungauftrag mit dem Kanton oder einer Gemeinde. Dieser beinhaltet die Versorgungspflicht, welche durch die öffentliche Hand zusätzlich finanziell abgegolten wird. Damit verbunden ist die Verpflichtung jeden Auftrag anzunehmen.
Bezüglich Qualifikation des Personals müssen öffentliche wie auch private Spitex-Organisationen die gleichen Standards erfüllen. Die Ausbildungsverpflichtung ist kantonal unterschiedlich und besteht sowohl bei den öffentlichen wie auch bei privaten Organisationen.
Bei diesen Leistungen besteht kein Unterschied zwischen öffentlicher und privater Spitex, die Tarife sind gesamtschweizerisch vorgegeben.